Bewerten

Ausgabe: 18/2014

Diese Ausgabe ist digital nicht verfügbar!

 

Sind Noten das Ende der Kunst? Sicher nicht. Und doch ist kein Thema in der Schule konfliktträchtiger als die Leistungsbewertung – gerade in der Theaterarbeit. Mehr denn je stellt sich heute die Frage nach angemessenen und nachvollziehbaren Kriterien zur Leistungsmessung. Dabei gilt: Wer seinen Bewertungsfokus klar definiert und auch für die Schüler transparent gestaltet, steigert seine Unterrichtsqualität nachhaltig.

 

Wir wolln doch nur spielen!
Bewerten im Theaterunterricht


10. – 13. Schuljahr

Kunst oder Schule?
Ästhetische und pädagogische Bewertung


1. – 13. Schuljahr

Alles ich - oder?
Der Umgang mit den eigenen ästhetischen Normen


9. – 13. Schuljahr

Den Prozess im Blick
Lernfortschritte einfach sichtbar machen


9. – 13. Schuljahr

Die Klausur als Impuls
Leistungsnachweise gezielt als Inszenierungsanreize verwenden


Eine Frage des Geschmacks
Ästhetisches Urteilen im Fokus


1. – 4. Schuljahr

Darauf kommt es an!
Leistungs-Feedback in der Grundschule


11. – 13. Schuljahr

Auf den Punkt
Bewerten im mündlichen Abitur


Fördern oder selektieren?
Chancen der Bewertung im Schultheater


Gibt es die gerechte Jury?
Bewertung in der Jury-Arbeit: Leitfragen und Auswahlprozesse


Die Kunst des Beschreibens
Ein Gespräch mit der Tanzkritikerin Astrid Kaminski über vermittelnde und wertende Kritik.


Talent oder Entwicklung?


1. – 13. Schuljahr

Karteikarten