Heimat

Ausgabe: 38/2019

 

„Heimat“: ein vielschichtiger, komplexer, diffuser Begriff, der gerade viel diskutiert wird. In Zeiten, in denen vielen das Gefühl von Geborgenheit, Sicherheit und Vertrauen in die Zukunft abhanden kommt, wird offenbar die Sehnsucht nach „Heimat“ stärker – was auch immer das genau bedeuten mag. Gleichzeitig müssen weltweit so viele Menschen wie noch nie ihre Heimat verlassen, auch für sie hat das Thema – auf ganz andere Weise – eine zentrale Bedeutung.

 

Home is where the heart is ... aber wessen Herz?
Gedanken zur performativen Reflexion eines deutschen Gefühls


9. – 13. Schuljahr

Was darf das Theater an der Schule?
"Verrücktes Blut" von Nurkan Erpulat und Jens Hillje - ein Aufreger an der Goetheschule Hannover


5. – 13. Schuljahr

Überall gibt es Bäume
Willkommen in Willkommensklassen


Verständnis für Diversität beginnt in der Schule
Sieben Schritte zu einem multiperspektivischen Theater


9. – 13. Schuljahr

Heimat - ein Stück mit Geflüchteten über ihre Geschichten
Ein Projektbericht


5. – 10. Schuljahr

Spuren. Suchen. Feiern
Eine Zusammenarbeit der Frl. Wunder AG mit der Erich-Kästner-Schule Farmsen und dem FUNDUS Theater Hamburg


11. – 13. Schuljahr

Bombenwetter. Das Kopftuch hält.
Ein Stück (zu) Lessing'scher Toleranz-Versicherung


Keine Kanaken-Selbsthass-Nummer
Nurkan Erpulats "Verrücktes Blut"


Ein Raum für die Beschäftigung mit den eigenen Bildern im Kopf
Diskrimierungskritische Bildungsarbeit - die KontextSchule in Berlin


Heim@tlosigkeit
Theater und Heimat


Verbundenheit mit einem Zugehörigkeitsraum
Interview mit Paul Mecheril über das Verhältnis von "Heimat" und "Migration"


Sehnsucht nach der Heimat
Heimat und Fremde in der ZDF-Serie "Das Traumschiff"


Rezensionen


Medientipps


5. – 13. Schuljahr

Karteikarten